Topcon FC-6000 – FAQ

Aktualisiert/erstellt am 19.11.2021/18.03.2021 (4778)

Bitte auch unter FC-5000 nachsehen bzw. nach FC-5000 suchen!

Die LED-Anzeige

18.11.2021 – Drei LEDs (links unten) zeigen den Betriebsstatus an: unten rot, mitte grün, oben blau/orange

  • rot leuchtet:
    • während des Ausschaltens (Drücken der Ein/Aus-Taste) oder Übergangs in den Energiesparmodus. In dieser Zeit keinesfalls den Akku entfernen oder Ein/Aus-Taste weiter drücken! Wenn fertig, erlischt die rote LED.
    • Netzteil ist angeschlossen, Akku ist voll geladen.
  • rot blinkt: Netzteil ist angeschlossen, Akku lädt.
  • grün leuchtet: System startet. Abwarten!
  • blau: ohne Funktion resp. programmierbar
  • orange leuchtet: Kamera in Betrieb!

Der FC-6000 lässt sich nicht einschalten, der Bildschirm bleibt dunkel

18.11.2021 – Drücken Sie bitte keinesfalls länger auf die Ein/Aus-Taste, dies könnte zu unerwünschten Effekten führen (Reset oder Abschaltung der Akkus). Schließen Sie das Netzteil an, die LED blinkt, die Akkus laden. Sind die Akkus komplett leer, warten Sie ca. 1 Minute, bevor Sie nochmals kurz die Ein/Aus-Taste drücken.

Beobachten Sie die grüne LED. Leuchtet diese und der Bildschirm bleibt trotzdem dunkel, bitte warten. Wahrscheinlich wird gerade ein Windows-Update verarbeitet. Eine Meldung resp. das beim Desktop-PC übliche Aktivitätssymbol (Zahnrad etc.) erscheint meistens nicht.

Der FC-6000 im Regen

Jedes rein kapazitive Multitouch-Display ist empfindlich gegenüber Regentropfen resp. einem Wasserfilm. Beim FC-5000 gibt es Tipps für mehr Kontrolle: https://support.drbertges.com/topcon-fc-5000-faq/#Hilfe_es_regnet

Wie kontrolliere ich die Mobilfunkverbindung?

Verwenden Sie den Mobilfunk-Manager Skylight von Sierra Wireless.

Die Windows-Lizenzierung ist verschwunden

12.04.2021 – Windows verlangt die Eingabe des Product-Keys, obwohl der Rechner schon mal freigeschaltet war? So lesen Sie den Product-Key  aus dem BIOS aus und können ihn anschließend eingeben:
Öffnen Sie über das Windows Startmenu die

Windows PowerShell
oder
Windows System > Eingabeaufforderung
(cmd.exe). Geben Sie ein:

wmic path softwarelicensingservice get OA3xOriginalProductKey
oder
(Get-WmiObject -query 'select * from SoftwareLicensingService').OA3xOriginalProductKey

Anschließend wird der Product-Key ausgegeben.

Welches Netzteil ist geeignet?

Im original Lieferumfang befindet sich das Netzteil Phihong PSAA30R-120 mit Leistung von 30W. Das Netzteil für den FC-5000 (PSAA20R-120) lädt zu langsam resp. unvollständig. Ebenso ist das optisch ähnliche Netzteil für den Tesla (PSA18R-120P) nicht geeignet. Umgekehrt können diese älteren Modelle jedoch mit dem FC-6000-Netzteil betrieben werden.

Probleme mit dem FC-6000?

Hilfe gibt es unter myTopcon und auf der Juniper-Seite. Firmware-Updates bitte nur nach Rücksprache…