Windows 10 – FAQ

Aktualisiert am 06.03.2019 (1336)

Schnelles Windows 10 Update (06.03.2019)

Der Windows 10-Update-Assistent kann Updates beschleunigen. Tipps gibt es direkt bei Microsoft:

Windows 10-Update-Assistent

Kleine Schriftgrößen und Bedienelemente nach Windows Update (09.01.2018)

Bei einigen Tablet-Modellen kann nach einem Windows-Update beobachtet werden, dass einige Fensterelemente (Systemschriften, dropdown-Menus, Menufelder, Menuleisten, Kopfleiste im Explorer-Fenster …) kleiner bzw. nicht mehr lesbar sind resp. scheinbar verschwinden.

Dies hat mit einer geänderten Verwaltung der Systemschriften nach dem Windows Creators-Update zu tun und trat ab Sommer 2017 in Erscheinung.

Mit einem „Registry-Hack“ kann das Problem größtenteils behoben werden – Details z.B. hier:

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Windows-10-Textgroesse-aendern-18220709.html

Der in dem obigen Artikel besprochene System Font Size Changer ändert entsprechende Registry-Einträge:

https://www.wintools.info/index.php/system-font-size-changer

In einigen Fällen kann auch ein Deaktivieren des Grafik-Treibers zum Erfolg führen. Dies kann unerwünschte Folgen haben, z.B. funktioniert u.U. die automatische Display-Rotation danach nicht mehr und muss manuell ausgewählt werden.

Der Fehler scheint spätestens ab Windows 18.03 nicht mehr aufzutreten.

Das oben beschriebene Phänomen ist unabhängig von der Verkleinerung der Schriftgröße nach mehrmaligem Start von MAGNET Field, siehe hier:
https://support.drbertges.com/magnet-field-faq/#Die_Schriftgroesse_wird_mit_jedem_Start_von_MAGNET_Field_kleiner_10072018 


Einige Kurzbefehle

Schneller Aufruf von Tools – Bezeichnung eingeben unter

Windows Menu rechter Mausklick > Ausführen
  • winver – Aktuelle Windows Version und Build
  • msinfo32 – Systeminformationen, exportierbar
  • regedit – Anzeige der Registry

Drahtlos-Netzwerke und Internetzugang via_Mobilfunk aktivieren

Windows 10 und MAGNET Field