MAGNET Field – Programm startet nicht

Aktualisiert am 03.09.2019 (197)

Läßt sich MAGNET Field nicht mehr starten oder bricht es mit Fehlermeldung ab, kann es daran liegen:

Unvollständige Installation

Bei Handgeräten (z.B. FC-336) kann es vorkommen, dass die Installation oder das Update nicht vollständig durchläuft. Danach startet zwar MAGNET Field, bleibt aber im Startbildschirm hängen. Wiederholen Sie die Installation per USB-Kabel oder verwenden Sie die spezielle Installationsdatei, die direkt auf dem Handgerät ausgeführt wird. (03.09.2019)

Programmlink ist ungültig

Das Programmsymbol auf dem Desktop oder im Startverzeichnis verweist auf einen Speicherort, der nicht mehr existiert, z.B. auf eine herausgenommene SD-Card, oder auf ein umbenanntes Verzeichnis.
=> Starten Sie den Windows/File Explorer und starten Sie MAGNET Field direkt aus dem Verzeichnis.

Lizenz ist abgelaufen

Die Lizenz ist abgelaufen (Mietlizenz, Lizenztyp „Solution“ oder Demo-Lizenz NFS).
=> Erwerben Sie eine neue Lizenz bzw. verlängern Sie diese. Wenden Sie sich dazu an Ihren Händler.

Hardware-ID ungültig

Die Hardware-ID des Rechners hat sich geändert, z.B. weil ein neues Bauteil eingebaut wurde oder die Anmeldung in Windows unter einem anderen Nutzerkonto erfolgte.
=> Melden Sie sich mit einem anderen Konto an oder wenden Sie sich an Ihren Händler. Die Lizenzierung muss eventuell resettet werden, dies kann 1-2 Tage dauern.

Aktives Profil ungültig

Unter bestimmten Umständen (Ursache unbekannt, beobachtet bei HiPer SR und Panasonic FZ-G1, GNSS-Modul ist lizenziert, optisches Modul nicht) werden GNSS-Jobs nicht mehr geöffnet mit dem Hinweis „Lizenz fehlt“. Beenden Sie MAGNET Field und benennen die Lizenzdatei magnet-field.lic um, z.B. in magnet-field.lic_ .
Diese Datei magnet-field.lic befindet sich üblicherweise im Verzeichnis
C:\Users\[Nutzerkonto]\AppData\Roaming\MAGNET Field PC\mgf_field\
oder ab Ver.5
C:\ProgramData\MAGNET\
Dieses Verzeichnis bzw. der Pfad ist ev. nicht sichtbar und/oder die Dateiendungen werden nicht angezeigt.Im Dateiexplorer müssen daher ausgeblendete Elemente und Dateinamenerweiterungen angezeigt werden (siehe screenshot)

Starten Sie nun MAGNET Field im Demo-Modus. Unter „Verbinden“ werden Sie sehen, dass ein optisches Profil auswählt ist. Stellen Sie um auf ein GNSS-Profil, beenden Sie MAGNET Field und benennen Sie magnet-field.lic_ wieder zurück in magnet-field.lic. Starten Sie MAGNET Field neu.

Absturz abstürzen stürzt ab