Handheld Nautiz X8 – FAQ

Aktualisiert am 27.03.2019 (396)

Der Nautiz X8 lässt sich nicht mehr einschalten

Probieren Sie der Reihe nach verschiedene Möglichkeiten durch:

  • Drücken Sie nur KURZ die Ein/Aus-Taste.
  • Ist der Akku komplett leer und wurde gerade erst mit dem Laden angefangen, kann es ein paar Minuten dauern bis sich das Gerät einschalten lässt.
  • Wenn das Gerät nicht mehr geladen werden kann (Akku tiefentladen o.ä.), setzen Sie einen geladenen Ersatzakku ein.
  • Soft Reset: Power-Taste 3 Sekunden drücken, dann „SOFT RESET“ aus dem Menu wählen
  • Hard Reset: Power-Taste 3 Sekunden drücken, dann „HARD RESET“ aus dem Menu wählen (die selbst installierten Programme/Dateien werden nicht gelöscht!)
  • Hard Reset erzwingen, z.B. weil das Reset-Menu nicht erscheint: Power-Taste 8 Sekunden drücken
  • Ist der Akku geladen, entnehmen Sie ihn und warten ein paar Minuten. Setzen Sie ihn wieder ein.

Der Nautiz X8 kann nicht mehr via USB-Kabel mit dem PC verbunden werden

Es können keine Daten via USB-Kabel ausgetauscht werden, das Gerät wird nicht erkannt.
Lösungsansätze hier:

Die mobile Internetverbindung funktioniert nicht

Es kann vorkommen, dass eine Verbindung ins Internet via Mobilfunk nicht funktioniert. Checken Sie die üblichen Fehlerquellen (kein Prepaidguthaben, Flatrate nicht aktiviert, SIM-Karte nicht eingelegt…). Führen Sie ein Reset durch (Soft-Reset), s. Kapitel weiter oben.

Auch können die Symbole in der oberen Display-Zeile Hinweise geben:

Reaktion auf Wasser/ Regen auf dem Display

Unter Einstellungen > System > Touch Properties kann ein „Regenmodus“ aktiviert werden. Das Display reagiert dann weniger auf Wasser auf dem Display.

Hinweise zu verschiedenen Funktionen

Integrierter Mobilfunk (WWAN) + GPS

3.8G, für Daten und Sprache (GSM!)
GPS uBlox. Unter Einstellungen > System > GPS lässt sich ein virtueller serieller Port einrichten, über den Anwendersoftware Positionsdaten annimmt.

Kommunikation, Datenspeicher und Anschlüsse

  • SIM-Karte: Standard-Größe, Slot ist im Akkufach (Akku dazu herausnehmen)
  • Speicherkarte: MicroSD/ MicroSDHC, Slot ist im Akkufach (Akku dazu herausnehmen)
  • USB A Host (Datenaustausch per USB-Stick)
  • USB micro (Synchronistation mit PC via Kabel ODER Anschluss an Netzteil zum Aufladen der Akkus)
  • DB9 RS232 seriell
  • Headset 3.5mm Sieht aus wie ein Anschluss für ein Ladegerät, ist aber KEINER!
ACHTUNG Verwechlungsgefahr – keine MicroSIM in den SD-Slot einlegen!

Akku

Li-Ion, Ladedauer 5h

Tasten

Diverse Tasten sind programmierbar (Einstellungen > System > ProgramButtons)

LEDanzeige

3 LEDs befinden sich oben rechts. Bedeutung von links nach rechts:

    Ladestatus
        rot (an: Gerät wird geladen ODER Ladezustand < 20%; blinkt bei < 10%)
        grün (an: bei Reset ODER wenn Gerät geladen ist)
        rot/grün (blinkt: bei Batteriefehler) 
    GPS
    Notification (Benachrichtigung)

Sensoren

Die beiden kleinen runden Öffnungen links oben gehören zum Näherungs- und Beleuchtungssensor.

Reset

    Soft Reset (Warmstart, ohne Verlust der Daten im RAM)
        Power-Taste 3 sek drücken und SOFT RESET wählen
    Hard Reset (Kaltstart, löscht alle Daten im RAM)
        Power-Taste 3 sek drücken und HARD RESET wählen
        oder, wenn der Bildschirm nicht mehr reagiert, Power-Taste 8 sek drücken
    Factory Reset siehe Handbuch
nautizx8 nautiz8x nautiz 8x