Panasonic CF-H2 – FAQ

Aktualisiert am 17.03.2018 (238)

Wie werden Eingaben bei der Erstinbetriebnahme des CF-H2 MK2 gemacht ?

Panasonic Toughbooks werden mit vorinstalliertem Betriebssystem ausgeliefert. Beim ersten Einschalten und Starten der Windows-Installation wird der Touchscreentreiber noch nicht geladen, die Bedienung muss also über eine externe Tastatur/Maus erfolgen.
Die USB-Schnittstelle der MK2-Version ist vom Typ USB 3.0, erkennbar am Schriftzug „SS“ oberhalb.
Problem:
An dieser Schnittstelle werden üblicherweise keine konventionellen Eingabegeräte (Tastatur, Maus) erkannt.
Lösung:
Schließen Sie eine Tastatur an, starten Sie das Gerät, und drücken Sie sofort die ESC-Taste, um in das Bios-Menu zu kommen (an dieser Stelle funktioniert die USB-Schnittstelle mit Tastatur). Hier stellen Sie die USB 3.0 Schnittstelle auf USB 2.0 um. Danach kann die externe Tastatur auch während der Konfiguration von Windows genutzt werden.

Die Darstellung von Schrift und Grafik in Programmen ist zu klein

… obwohl in der Windows Systemeinstellung eine große Darstellung gewählt, oder die Displayauflösung bereits reduziert wurde.
Lösung:
Auf Programmsymbol mit rechter Maustaste klicken, Eigenschaften auswählen. Auf den Reiter „Kompatibilität“ wechseln, unter Einstellungen ein Häkchen setzen bei „Skalierung bei hohen DPI-Werten deaktivieren“, Einstellung übernehmen.