MAGNET Field – Flächen erzeugen

Aktualisiert am 21.04.2021 (4742)

Eine Fläche ist in MAGNET Field, analog in einem CAD, eine geschlossene Polylinie. Zusätzlich zu den Operationen, die in MAGNET Field an einer Polylinie resp. an einem Linienstück möglich sind, können bei einer Fläche der Flächeninhalt bestimmt werden und weitere Operationen (z.B. Teilungen) durchgeführt werden. Eine farbige Gestaltung kann die Übersichtlichkeit in der Kartenansicht verbessern.

Flächen und (Poly)Linien sind, wenn sie einmal aus Punkten erstellt wurden, von diesen unabhängig. Wird also in der Kartenansicht eine Fläche (durch Antippen des Umfangs) markiert und gelöscht, so bleiben die Eckpunkte bestehen resp. müssen separat gelöscht werden.

Die Form der Fläche (der Umring) wird durch die Abfolge der Eckpunkte (z.B. durch Ablaufen eines Feldrands im Uhrzeigersinn) bestimmt. Die Abfolge kann jederzeit geändert werden, z.B.  durch Anklicken des Umrings in der Kartenanzeige > Kontextmenu > Bearbeiten.

Wie werden Flächen erstellt?

  1. Eingabe des “Strings” (eine Art Laufzahl) zu einem Flächencode. Alle Punkte, die einen gemeinsamen Flächencode und String aufweisen, gehören zur selben Fläche.

    Codierung: Punkte werden bereits bei Erstellung oder nachträglich mit einem Flächencode und einem “String” (= Gruppenbezeichnung) versehen. Ab 3 Punkten wird die so entstandene Fläche angezeigt. Aus allen Punkten mit dem selben Code und String wird jeweils eine abgeschlossene Fläche erzeugt. Bei nachträglicher Codierung können Sie Bearbeitungsmöglichkeiten direkt aus der Kartenansicht heraus nutzen (Punkte der Reihe nach anklicken oder mit dem Zoomfenster gegen den Uhrzeigersinn umfahren, dann Kontextmenu > Bearbeiten > Codes)

  2. Menupunkt Bearbeiten > Flächen: Zuerst wird ein neues, noch leeres Flächenobjekt erzeugt, dann können Punkte nach diversen Kriterien ausgewählt werden. Beispiel: Bei Auswahl “von Linie” wird über der ausgewählten Polylinie eine neue, geschlossene Fläche erzeugt. Aus der Kartenansicht ist diese Aktion derzeit (Version 6.2) nicht möglich.

    Auswahl von Punkten nach bestimmten Kriterien. Über die ausgewählten Punkte wird die Fläche erzeugt.

HINWEIS: In MAGNET Office können mehrere Polylinien automatisch geschlossen werden. Hierfür wird das MAGNET Field Projekt in MAGNET Office importiert, die gewünschten Linienobjekte durch Umfahren mit dem Cursor markiert und anschließend geklickt: Haupmenu > Ändern > Polylinie > String/Polylinie schließen. Anschließend kann die Zeichnung wieder in das MAGNET Field-Format zurückexportiert werden.